Betriebsjubiläum Thomas Back

Heinsberg, 10. Januar 2014

Weiterbildung führte von Heinsberg nach Berlin, Mailand und New York

Thomas Back

Thomas Back aus Dremmen kann jetzt auf eine 25jährige Zugehörigkeit zur Raiffeisenbank Heinsberg zurückblicken. Nach Abitur und Grundwehrdienst begann Back im Januar 1989 seine Bankausbildung bei dem Heinsberger Geldinstitut. Nach bestandener Prüfung und erster Kundenberatertätigkeit wechselte er 1993 in den Marketingbereich. Berufsbegleitend bildete er sich von 1993 bis 1995 bei der Industrie- und Handelskammer Aachen zum Fachkaufmann Marketing weiter und übernahm 1998 die Leitung dieses Bereiches. Von 2000 bis 2005 studierte er an der Hochschule Niederrhein (Mönchengladbach) BWL und übernahm 2007 als Diplom-Kaufmann (FH) die Leitung des Bereiches Vertriebsmanagement in der Bank. Im Jahr 2008 erhielt Back ein Master-Stipendium der renommierten Steinbeis-Hochschule in Berlin, wo er 2011 seine Prüfung zum Master of Business Administration (MBA) ablegte. Seine Studienaufenthalte führten ihn dabei nach Berlin, Mailand und New York. Seit 2010 ist Back als Regionalmarktleiter für das Privatkundengeschäft von 11 der 22 Geschäftsstellen der Raiffeisenbank verantwortlich. Privat engagiert sich der zweifache Familienvater ehrenamtlich im Vorstand des Fördervereins der Marienschule Dremmen, in der Schulpflegschaft des Kreisgymnasiums sowie im Vorstand des CDU-Ortsverbandes. Regelmäßig zieht der Hobbymusiker seine Bahnen in und um Dremmen – mal mit Hund und mal in Laufschuhen. Ein weiterer Jubilar der Raiffeisenbank ist der Leiter der Filiale im Heinsberger Beratungs- und Dienstleistungszentrum und der Filiale auf der Apfelstraße, Holger Kreyenkötter aus Geilenkirchen. Er blickt auf eine zehnjährige Tätigkeit bei der Bank zurück.