Raiba macht erneut Weg frei für legendäre Selfkant-Safari

Heinsberg, 24. Juli 2014

Patschkullbesichtigung inklusive

Vorverkauf Selfkant-Safari
Hastenraths Will verkauft alle Tickets für die legendäre Selfkant-Safari höchst persönlich

Gute Nachrichten für alle Fans der legendären Selfkant-Safari mit dem charismatischen Landwirt Hastenraths Will. Da die Nachfrage nach dieser Fahrt immer noch ungebrochen ist – besser gesagt sogar noch zunimmt - haben sich der Reiseleiter und die Vorstände der Raiffeisenbank darauf verständigt, auch für 2015 wieder exklusiv zehn Fahrten gemeinsam anzubieten. Wer also im nächsten Jahr beim Kuhwatching, Astronautentraining, bei Patschkullbesichtigungen oder sonstigem Sightseeing in der Region dabei sein möchte, der sollte sich schon jetzt Samstag, den 29. November 2014, ganz dick in seinem Kalender anstreichen. Denn dann wird Hastenraths Will persönlich ab 11 Uhr die 490 begehrten Tickets für die Safari im Beratungs- und Dienstleistungszentrum der Raiffeisenbank auf der Siemensstraße 5 in Heinsberg verkaufen – und Autogramme gibt es obendrein.

„Also ich kann es nur immer wieder betonen, dass wir ohne das Geld, das der liebe Herr Kroll und der liebe Herr Giessing uns immer aus ihr Tresor heraus zur Verfügung stellen, niemals so tolle Mitfahrpreise bieten könnten. Da muss man dem sympathischen Raiba-Zweigestirn mal ein großes Dankeschön für aussprechen“, freut sich der ehrenamtliche Körbchenrundgeber und Pfarrfest-Würstchenwender über das Engagement der Bank. Eines ist in der mittlerweile vierten Vorverkaufsrunde nach 2011, 2012 und 2013 aber auch wieder klar. Es gibt nur Karten für die, die persönlich kommen – und mehr als vier sind pro Person auch nicht drin. Na denn – bis zum 29. November!