„BRINGS“ begeistern beim ersten Volksbank Open-Air

Heinsberg, 15.07.2018

Die rund 2500 Karten für das erste Volksbank Open-Air am 13. Juli waren schnell vergriffen. Erstmalig wurde der Tag für unsere rund 17.000 Mitglieder, der bisher in den Gangelter Wildpark oder zur Selfkantbahn geführt hatte, nach neuem Konzept umgesetzt. Schon auf dem Weg zur Bühne freuten sich die Brüder Peter und Stephan Brings, die bei bestem Wetter in die Kreisstadt gereist waren, sehr viele Familien im Publikum zu sehen. „Dies war nur mit Hilfe der Volksbank möglich“, äußerte sich Stephan Brings mit Blick auf den attraktiven Ticketpreis dankend gegenüber der lokalen Presse.
Nach Heinsberg gekommen waren die Brings-Brüder mit Gitarrist Harry Alfter, der wie die beiden zu den Band-Gründern gehört. Vervollständigt wurde das Sextett durch den Sohn von Bläck-Fööss-Mitgründer Tommy Engel, Kai Engel, am Keyboard, den Sohn des ehemaligen Bundesarbeitsministers Norbert Blüm, Christian Blüm, am Schlagzeug und durch Michael Theising-Tegeler (Posaune und Gesang).
Von der ersten Sekunde an feierten die Besucher auf dem Heinsberger Markt die Kölner Formation, die sich in Heinsberg sichtlich wohl fühlte.
Nach rund zweieinhalb Stunden verabschiedete sich die Band mit ihrer aktuellen Single  „Liebe gewinnt“, bevor sie in der dritten Zugabe weiße Konfetti-Bänder ins Publikum schoss und nach „Heimjonn“ musikalisch das Licht ausmachte.


BRINGS beim Volksbank Open Air in Heinsberg