1. Informationen
  2. Ihre Kontaktdaten und Anmeldung
  3. Zusammenfassung
Informationen

Bitte überprüfen Sie die markierten Eingabefelder.

Unternehmensnachfolge

Informationen

Weit über 100.000 Familienunternehmen in Deutschland stehen vor der Herausforderung, die Nachfolge in den nächsten Jahren zu regeln.
Auch wenn potenzielle Nachfolger für den Generationswechsel bereitstehen, bleiben Probleme trotzdem nicht aus: juristische und steuerliche Einzelprobleme, die ertragsmäßige und finanzielle Belastbarkeit des Unternehmens, aber auch die Interessenlagen der Betroffenen kommen oft zu kurz und bleiben unbeachtet.

Diese Veranstaltung richtet sich an:
Unternehmer, abgebende sowie weiterführende Generationen  

Der Nutzen für Ihr Unternehmen:
Der Workshop zeigt kurzweilig und anhand von vielen Beispielen, wie man als Unternehmer das Thema Nachfolge systematisch angehen kann, um seinen Betrieb erfolgreich in die nächste Generation zu übertragen. Ziel ist es zu sensibilisieren und zum „aktiv werden“ zu bewegen. Dabei geht es weniger um Vermittlung von (steuerlichem) Fachwissen, sondern darum bewusst zu machen, wo die Herausforderungen liegen und wie man diese bewältigt.

Inhaltsschwerpunkte:

- Warum muss sich ein Unternehmer frühzeitig mit der Nachfolge beschäftigen?
- Was gehört zu einer gelungenen Nachfolge?
- Welche Nachfolgevarianten gibt es?
- Wie strukturiert und plant man eine Nachfolge richtig, damit sie erfolgreich umgesetzt werden kann?

 

Termin: 21.03.2019, 09:00 - 17:00 Uhr

Ort: Gleis 3 – Restaurant Zur Selfkantbahn, Am Bahnhof 13, 52538 Gangelt

Preis: Unternehmerkunden und Mitglieder: 89,- Euro inkl. Verpflegeung                        Nichtkunden: 125,- Euro inkl. Verpflegung

Ihre Referentin: Prof. Dr. Birgit Felden

Prof. Dr. Birgit Felden ist Dipl.-Kauffrau und promovierte Juristin und beschäftigt sich seit über 25 Jahren mit Familienunternehmen.

Als mittelständische Unternehmerin:

1995 gründete sie in Köln ihr eigenes Unternehmen, war Geschäftsführerin/Vorstand und Aufsichtsrat bis 2017 und ist heute noch aktive Gesellschafterin. Sie engagiert sich seit langem ehrenamtlich in der Kammerorganisation, als Wirtschafts- und Wissenschaftsbotschafterin und bei ArMiD e.V..


Als Ratgeberin:

Seit 1998 ist sie in verschiedenen Aufsichts- und Beiräten als Finanzexpertin, Moderatorin zwischen Familienstämmen und unternehmerischer Sparringspartner aktiv. Außerdem berät sie Unternehmen in strategischen Themen, bei Generationenkonflikten und im Bereich Family Business Governance. Sie ist Autorin betriebswirtschaftlicher Bücher und erfahrene Referentin für Praxis-Vorträge und Seminare.


In der Wissenschaft:

Seit 2006 leitet sie den Bachelor-Studiengang Unternehmensgründung und -Nachfolge und seit 2008 das von ihr gegründete Forschungs-Institut für Entrepreneurship, Mittelstand und Familienunternehmen der HWR Berlin, wo Konzepte und Instrumente für Familienunternehmen entwickelt werden.

Prof. Dr. Birgit Felden